Neuköllner Leuchtturm
Haus- und Wohnungsvermietung Bernhard Thieß

Märchen aus Armenien

 

Diana Krüger

 

musikalische Begleitung: Martin Nunez und Stefan Dybe

 

Freitag 18. März 2011 um 19 Uhr

 

 

Armenien - zerriebenes Land zwischen Orient und Okzident, zutiefst christlich und doch von vielen Religionen und Einflüssen geprägt.

Wie oft wurde es nicht schon von seinen feindlichen Nachbarn niedergeworfen und gedemütigt, wie oft von Tyrannen schrecklich und grausam beherrscht, wie oft blieb der ärmlichen Bevölkerung nur die raue und unwirtliche Bergwelt als Zuflucht.

In diesem Land der Leiden und Unterdrückungen, aber auch der bittersüßen Freuden entstand eine einzigartige Kultur, aus dessen reichhaltigem Schatz wir (die Märchenerzählerin Diana Krüger und die Musiker Martin und Stefan) für unseren Erzählnachmittag schöpfen wollen, um uns dieser fernen und fremdartigen Welt ein wenig anzunähern.

Die armenischen Märchen und die Lieder richten sich an Zuhörer jeden Alters, wenn sie nur neugierig sind und gern mit uns auf Reisen gehen möchten.

Die Armenier sagen: "Berg und Berg kommen nicht zusammen. Aber Mensch und Mensch!" 

Eintritt frei