Neuköllner Leuchtturm
Haus- und Wohnungsvermietung Bernhard Thieß

 

Fest der Neuköllner Bürgerstiftung

 

Samstag, 09. 11.2013, 19:00 - 22:00

 

Die Bürgerstiftung Neukölln feierte die Übernahme der Regie im Neuköllner Leuchtturm.

Zum Fest am Sonnabend, 9. November 2013 im Neuköllner Leuchtturm (Emser Straße 117, 12051 Berlin) fanden viele den Weg in den Leuchtturm. Herzlich willkommen waren alle, die der Stiftung und ihren Projekten verbunden sind.

Es war ein unterhaltsamer Abend mit Gesprächen und Begegnungen, Musik und Versteigerungen sowie einem leckeren Buffet.

Durch eine Event-Versteigerung, viele Spenden und sonstige Unterstützung konnte die Stiftung eine Einnahme von 1.000 € für ihr Projekt erzielen.

Karen-Kristina und Bernhard Bloch-Thieß haben die Anfangsjahre mit ihrem beeindruckenden Engagement geprägt. Auf dieser erfolgreichen Arbeit will die Bürgerstiftung Neukölln aufbauen.

Der Leuchtturm soll auch in Zukunft ein Ort der Kunst und besonders der Fotografie sein. Er soll Heimstatt für die Patenprojekte der Bürgerstiftung Neukölln zur Förderung von Kindern und Jugendlichen (Mentoring und Neuköllner Talente) sein. Und der Leuchtturm soll Raum bieten, um über die Zukunft Neuköllns als interkulturelles Gemeinwesen nachzudenken.

Die Chancen der Neuköllner Vielfalt zu nutzen und durch bürgerschaftliches Engagement das friedliche Zusammenleben zu fördern: Das ist das Ziel der Bürgerstiftung Neukölln.

Dafür soll der Leuchtturm leuchten: in den Körnerkiez, in den ganzen Bezirk Neukölln und darüber hinaus.

 

Wir danken sehr herzlich für vielfältige Unterstützung:

  • Lions Club Berlin Gendarmenmarkt
  • Freimaurer Loge Excelsior zum Spiegel der Wahrheit
  • Rotary Club Berlin Alexanderplatz


sowie allen Spenderinnen und Spendern, die mithelfen, dass der Neukölln Leuchtturm hell leuchtet.

Weiter